Mal kurz im Krankenhaus

"Highlights" der Wochen 4 und 5

Die vergangene Woche stand ein bisschen im Zeichen von gesundheitlichen Problemen. Ich bin schon mit einem lädierten Ellenbogen angereist. Nachdem die Schmerzen aber schlimmer wurden, urplötzlich noch Knieprobleme hinzukamen, dachte mir dann doch, ich sollte mal einen Arzt aufsuchen.

Mal kurz im Krankenhaus

Glücklicherweise haben mir meine Freunde einen Orthopäden empfohlen. Somit war ich in der orthopädischen Abteilung eines Krankenhauses und einem medizinischen Zentrum zum Röntgen. Ich hab’s als Erfahrung verbucht. Kenn ich jetzt wenigstens auch ein italienisches Krankenhaus von innen. 🙂 Der Service war top. Den Termin habe ich innerhalb weniger Tage bekommen. Die Wartezeiten sowohl bei der Anmeldung als auch zum Arztgespräch waren sehr kurz.

Bemerkenswert fand ich ja, dass ich den Termin direkt mit dem Orthopäden per Email vereinbart habe.

Bei der Gelegenheit habe ich auch gelernt, dass bei einem längeren Italienaufenthalt ein „codice fiscale“ – eine Steuernummer – angebracht ist. Der „codice fiscale“ kann direkt bei der nächsten italienischen Auslandsvertretung beantragt werden. Ich hatte zwar die Info, ich bräuchte keine, wurde aber eines Besseren belehrt.  Ständig wurde ich danach gefragt. Irgendwie ging’s dann auch ohne …

Update 8. April 2019: Der Orthopäde hatte eine Entzündung der Gelenke diagnostiziert und mir Radfahrverbot erteilt. 🙁 Eine Woche lang hab ich das Haus nur verlassen, um zum Orthopäden ins Krankenhaus zu fahren oder die Apotheke aufzusuchen. So allmählich wird’s etwas besser …

 

 

 

Reader Interactions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.