Avocado-Lachs-Stulle mit pochiertem Ei

Avocado-Lachs-Stulle mit pochiertem Ei

Die Ernährungsempfehlung bei chronisch-entzündlichen rheumatischen Erkrankungen lautet unter anderem zweimal pro Woche Fisch wegen der Omega-3-Fettsäuren, Volkornbrot – und höchstens drei Eier pro Woche. Meine Wochenration bei den Eier habe ich damit für diese Woche also schon erreicht.

Ich liebe Avocados. Ich weiß, sie haben eine sehr schlechte Ökobilanz, deshalb verzehre ich sie in Maßen und genieße sie auch ganz bewusst. 

Ernährung Rheumatoide Arthritis Dinkelbrot Avocado Lachs Ei

Zutaten für 4 Personen

4 Scheiben Dinkel-Hirse-Brot oder Volkornbrot

1 Avocado

200 g Räucherlachs

Saft einer halben Zitrone

Schnittlauch (nach Bedarf)

Salz, Pfeffer

4 Eier

2 Esslöffel Essig

Zubereitung

Avocado gründlich abwaschen, halbieren, schälen und den Kern entfernen. Dann die Avocado in Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und danach auf den Brotscheiben verteilen. Anschließend die Lachsscheiben darauf  legen.

Den Schnittlauch waschen und fein schneiden.

Für die pochierten Eier in einem großen Topf Wasser erhitzen. Das erste Ei in einer Tasse aufschlagen. Sobald das Wasser kocht, den Essig einrühren und mit einem Kochlöffel durch Rühren einen Strudel im Topf entstehen lassen. Erstes Ei vorsichtig in den Strudel gleiten lassen und mit dem Kochlöffel das Eiweiß in Form bringen (ums Eigelb legen), Temperatur zurückschalten. Für ein weiches Eigelb das Ei nach drei Minuten mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und auf eines der Brote legen. Nochmals etwas salzen und pfeffern und mit dem Schnittlauch garnieren.

Die anderen drei Eier ebenso zubereiten. Stehen die aufgeschlagenen Eier in einzelnen Gefäßen bereit, können auch mehrere Eier gleichzeitig pochiert werden. Fürs Eingleiten ins Wasser muss der Strudel aufrecht erhalten werden, zum Garen nicht.

Zubereitungszeit etwa 30 Minuten.

Ein Spiegelei anstelle des pochierten Eis kann ich mir auch gut vorstellen.

Hier findest du weitere Rezepte.

Reader Interactions

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *