Medien

Mit wenig Aufwand kann heutzutage jeder und jede zum eigenen „Medienproduzenten“ werden. Die klassischen Medien verlieren zunehmend ihre meinungsbildende Rolle. Online-Magazine, Blogs oder Youtube-Kanäle sind ernsthafte Konkurrenten, wenn es um die Meinungsbildung geht. Printmedien und Öffentlich Rechtliche Rundfunkanstalten müssen sich in diesem Umfeld positionieren. Letztere sehen sich zusätzlich einem zunehmenden Legitimierungsdruck ausgesetzt.

Ich setzte mich dafür ein, die Leistungen und Themen der Redaktionen jenseits der eigenen Medienkanäle in die Öffentlichkeit zu bringen und mit kreativen Ideen die Reputation zu stärken.